Erinnern Sie sich noch an den Berühmtesten aller Nachbarschaftsstreit, den die Nation erlebte? Genau der Streit zwischen der Hausfrau Regina Zindler und Ihrem damaligen Nachbarn Gerd T.! clause-215513_640Zwar ist es lang, lang her, doch dieser Streit ist ein gutes Beispiel dafür, dass ein einfacher Knallerbsenstrauch Grund genug ist, das der Nachbar angezeigt wurde, da dieser in den Maschendrahtzaun der Frau Zindler wucherte. Das „lustige“ an der Geschichte war, das dieser Streit sogar in dem Gerichtssaal der Richterin Barbara Salesh bei SAT 1 verhandelt wird.

Doch es muss zugegeben werden, das diese „Angelegenheit“ eher die Ausnahme ist, aber deutlich machen kann, wie schnell und unerwartet man in eine Situation kommen kann, die es erfordert, diese vor Gericht zu klären.

Daher sollte man vorsorgen bzw. sich selbst gegenüber verantwortungsbewusst handeln und eine Rechtsschutzversicherung abschließen, denn Anwalts- und Gerichtskosten können schnell in die Tausende ansteigen. Die Rechtsschutzversicherung übernimmt alle Kosten, sodass man mit einem ruhigen Gewissen sein Recht einfordern kann, wenn es nötig ist. Doch bevor man eine Rechtsschutzversicherung abschließt, sollte man die verschiedenen Angebote miteinander vergleichen und das geht am einfachsten und unkompliziertesten mit einem Rechtsschutzversicherungen Vergleich.  weiterlesen