Erinnern Sie sich noch an den Berühmtesten aller Nachbarschaftsstreit, den die Nation erlebte? Genau der Streit zwischen der Hausfrau Regina Zindler und Ihrem damaligen Nachbarn Gerd T.! clause-215513_640Zwar ist es lang, lang her, doch dieser Streit ist ein gutes Beispiel dafür, dass ein einfacher Knallerbsenstrauch Grund genug ist, das der Nachbar angezeigt wurde, da dieser in den Maschendrahtzaun der Frau Zindler wucherte. Das „lustige“ an der Geschichte war, das dieser Streit sogar in dem Gerichtssaal der Richterin Barbara Salesh bei SAT 1 verhandelt wird.

Doch es muss zugegeben werden, das diese „Angelegenheit“ eher die Ausnahme ist, aber deutlich machen kann, wie schnell und unerwartet man in eine Situation kommen kann, die es erfordert, diese vor Gericht zu klären.

Daher sollte man vorsorgen bzw. sich selbst gegenüber verantwortungsbewusst handeln und eine Rechtsschutzversicherung abschließen, denn Anwalts- und Gerichtskosten können schnell in die Tausende ansteigen. Die Rechtsschutzversicherung übernimmt alle Kosten, sodass man mit einem ruhigen Gewissen sein Recht einfordern kann, wenn es nötig ist. Doch bevor man eine Rechtsschutzversicherung abschließt, sollte man die verschiedenen Angebote miteinander vergleichen und das geht am einfachsten und unkompliziertesten mit einem Rechtsschutzversicherungen Vergleich.  weiterlesen

Es gibt sehr viele unterschiedliche Versicherungen und es ist gar nicht immer so einfach festzustellen, welche dieser Versicherungen wirklich sinnvoll ist und auf welche man getrost verzichten calculator-1019743_640(2)könnte. Es ist aber schon von Bedeutung, nicht nur an die Gegenwart, sondern auch an die Zukunft zu denken. An dieser Stelle kommen Sterbeversicherungen ins Spiel. Sicherlich denkt niemand gerne über Sterbeversicherungen nach und viele Menschen denken, ob eine Sterbegeldversicherung sinnvoll ist oder eher nicht.

Dabei ist eine Sterbegeldversicherung sinnvoll, solange nicht zu viel investiert werden muss. Das Sterbegeld wird im Falle des Todes aus der Sterbeversicherung ausbezahlt und reicht dann für die Bestattungskosten, die in vielen Fällen ziemlich hoch sein können. Mit dem Sterbegeld können diese Kosten gedeckt werden und somit ist eine Sterbegeldversicherung sinnvoll, zumindest wenn man den Angehörigen im Falle des eigenen Ablebens nicht auch noch die Bestattungskosten aufbürden möchte. Es ist schließlich schon schwer genug, mit dem Tod umzugehen – zusätzliche Probleme sind daher wirklich nicht nötig und sollten frühzeitig vermieden werden. weiterlesen

Die Ferienhaus-Versicherung

Mit der Ferienhaus-Versicherung erhält der Besitzer einen umfassenden Versicherungsschutz für seine Ferienimmobilie. Kaum unterscheidet sich die Ferienhaus-Versicherung von der cabin-1082058_640Wohngebäudeversicherung. Die Ferienhaus-Versicherung tritt ein im Falle von Schäden hervorgerufen durch Blitzschlag, Feuer, Leitungswasser, Hagel, Sturm und Explosion. Das Ferienhaus ist meistens nicht durchgehend bewohnt, weshalb die Schadenswahrscheinlichkeit um einiges höher ist, als bei den normalen Wohnobjekten.

Erfolgt auch eine Vermietung an Urlauber, können auch Schäden durch Fahrlässigkeit entstehen. Gerade bei den Prämien der Versicherung macht sich das bemerkbar. Die Prämien liegen zwar deutlich höher als bei der Wohngebäudeversicherung bezüglich eines Wohnhauses, dennoch sollte bei der Versicherungsprämie bei der Ferienhaus-Versicherung nicht gespart werden oder sogar ganz auf diese verzichtet werden. Die Ferienhaus-Versicherung ist eine Kombination aus der Hausratversicherung und der Wohngebäudeversicherung. Neben der Kombination dieser beiden Versicherungen ist auch eine Gebäudeversicherung für das Ferienhaus möglich. weiterlesen

Hundehalter haften für die Schäden die das Tier verursacht

dog-186222_640Ein Hund ist für viele mehr als nur ein Haustier, er ist ein Familienmitglied, das man lieb gewinnt. Dennoch bleibt ein Hund stets ein Tier, das sich gewisse Urinstinkte beibehalten hat und somit nicht in seinem kompletten Verhalten kontrollierbar ist. Selbst ein Hund mit einem überaus friedfertigen und lieben Gemüt kann in Situationen, in denen er sich bedroht oder unwohl fühlt, Zähne zeigen, wird jemand durch den Hund gebissen, können verschiedene finanzielle Forderungen die Folge sein.

Um sich hiergegen abzusichern, sollte im besten Fall eine Hundehalter Haftpflichtversicherung vorhanden sein. Diese springt im Schadensfall ein und übernimmt die Kosten. Solch eine Haftpflichtversicherung Hund kostet nicht immer viel. Bereits ab ca. 3,- Euro pro Monat kann man gute Hundehaftpflichtversicherer im Internet finden. Aus diesem Grund sollten Sie nicht auf eine Hunde Haftpflicht verzichten, im Endeffekt zahlt sich das meistens nicht aus, da man das Risiko “Hund” nicht kalkulieren kann. weiterlesen

Vergleichen lohnt immer

compare-643305_640Auf dem deutschen Markt drängen sich viele Versicherungsanbieter, das gilt für alle Versicherungsgebiete, auch für den
Verkehrsrechtsschutz. Sowohl international wie national tätige Versicherungskonzerne als auch Automobilklubs bieten diese Versicherungen an. Es liegt nicht nur nahe, es ist auch unerlässlich, beim Suchen nach der günstigsten Versicherung einen Verkehrsrechtsschutzvergleich durchzuführen. Natürlich ist ein solcher Vergleich nach herkömmlichem Muster durchführbar, man sucht sich aus dem Telefonbuch oder den gelben Seiten die Telefonnummern der einzelnen Versicherungsanbieter heraus und lässt sich von diesen Angebote ins Haus senden.

Im Zeitalter des Internets ist dies jedoch eine Methode von gestern. Zum einen kann man die Seiten der einzelnen Anbieter online aufsuchen und sich dort schnell und unkompliziert ein Angebot ausrechnen lassen, auch das erfordert jedoch Recherche nach den einzelnen Anbietern, viel einfacher ist es, die Unzahl von Vergleichsportalen im Internet zu nutzen. weiterlesen

Vergleich der Motorradversicherung – hierauf sollte geachtet werden

bmw-92442_640Die Temperaturen klettern wieder in die Höhe, die Sonne steht am Himmel und das ist der Start der Motorradsaison. Wer mit einem Saisonkennzeichen unterwegs ist, der kann mit seiner Maschine von April bis Oktober die Touren durch die Landschaften genießen. Doch wirklich gelassen geht das nur, wenn man weiß, dass man den passenden Versicherungsschutz an Board hat. Ein Motorradversicherungvergleich kann dabei helfen, sich sicher zu fühlen und dabei noch eine Menge Geld zu sparen.

Die Motorrad Haftpflichtversicherung ist genauso Pflicht wie die KFZ Haftpflicht

Möchte man ohne Probleme mit seinem Motorrad am Straßenverkehr teilnehmen, der muss gut versichert sein. So ist man auch als Motorradfahrer verpflichtet, eine Versicherung abzuschließen, denn andernfalls ist das Teilnehmen am öffentlichen Straßenverkehr verboten. Doch der Gesetzgeber macht nicht nur die Versicherung zur Pflicht, sondern fordert auch hohe Mindestdeckungssummen, sodass weder der Geschädigte noch der Versicherte nach einem Unfall nicht mit hohen finanziellen Belastungen kämpfen muss. Die Motorrad Haftpflichtversicherung kann genauso wie die KFZ Haftpflicht durch die Teil- oder Vollkaskoversicherung erweitert werden, sodass auch die Schäden am eigenen Motorrad abgedeckt sind. weiterlesen